A320 FCU

FCU von FSCockpit

Lange ist es her als wir das letzte mal Berichteten. Wir sind am Dienstag 22.11. nach Polen gefahren (ca. 2 ½ h weg) und haben unsere Airbus FCU inkl CP Efis-Einheit abgeholt… stolze 1100€ für beides zusammen. Dafür sind beide Geräte super verarbeitet und dazu noch Plug&Play = per USB verbinden, mehr nicht.

Das beste daran ist der integrierte Treiber für Project Magenta, auch JeeHell wird unterstützt. Super war an dem Vor Ort Besuch das wir Thomasz, den Gründer von FSCockpit direkt kennenlernen und einen Rundgang in seiner „Fabrik“ genießen durften. WOW – mehr gibt es nicht zu sagen. Er deutete auch schon an, das die Preise in Zukunft steigen sollen da die Einzelteile die er importiert auch immer teurer werden. Der Markt wächst, wie auch die Konkurenz sowie die Nachfrage an immer besseren und Originaltreuen teilen! So soll der Airbus Throttle wohl demächst auf ca 2200€ steigen! 

Auch haben wir erfahren das ProSim aktuell kräftig an seiner Airbus Lösung arbeitet und fast täglich Updates für Ihre aktuelle Beta herausbringt. Das heißt, es wird nicht mehr lange dauern bis ProSim Boeing als auch Airbus mit Software für Homecockpits beliefert. Preislich wird dies wohl auf das selbe Niveau like Boeing fallen (Suite ca. 600€). An der Stelle möchte ich nur sagen: wir bereuen es nicht uns für ProjectMagenta entschieden zu haben, die Suite liegt bei PM aktuell bei 300€- inkl Glasscockpit (ABGC), FCU, MCDU sowie Systems (bei uns war PMSounds auch inklusive). 

One Comment

  1. Pingback: JeeHell FMGS vs. Project Magenta - Airbus A320 Homecockpit Dresden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.